Clubleben

Viele schöne Momente bei der Kiwanis Weihnachtsfeier

Unsere Gründungspräsidentin Dr. Stefanie Uhrig zeigt Bilder der Empfänger unserer Weihnachtsgeschenke in Uganda

Auch die Kiwanis Initiative 2020 fanden im vorletzten Jahr der Laufzeit wieder einen würdigen Gewinner. Bereits zum zweiten Mal wurde die Kindergruppe Reichelsheim der kath. Kirche ausgezeichnet. Past-Präsidentin Sabrina Thömmes überreichte der Gruppe die Siegerurkunde für das Projekt Kinderkino. Dank der Sponsoren kann der Kiwanis Club damit eine Spende von 1.000 € an die Kindergruppe leisten.

Besonders erfreulich war die Tatsache, dass auch von weiteren Materialübergaben in den Tagen zuvor berichtet werden konnte. Am Freitag zuvor übergab Past-Präsident Jörg Thiemer das neue Wasserspielzgeug an die KiTa Mümlingstrolche in Mümling-Crumbach, Past-Präsidentin Sabrina Thömmes konnte eine Spielzeugspende aus dem Erlös der Golf Stadtmeisterschaften an den Kindergarten Bienenschwarm in Michelstadt übergeben. Doch auch die ganz kleinen kamen nicht zu kurz. Eine weitere Spende von dringend benötigtem Spielzeug übergab Past-Präsident Heinz-Peter Aulbach an die Krabbelgruppe des TSG Steinbach. Im Großen und Ganzen konnte der Erbacher Club damit Geld und Sachspenden in Höhe von über 3.000 € an die verschiedenen Institutionen spenden. Der Präsident bedankte sich bei allen Mitgliedern für die viele Arbeit im vergangenen Jahr und gab bereits einen Ausblick auf die nächsten Events.

Hier eine kleine Auswahl von Bildern

Am 18.12. trafen sich die Mitglieder des Kiwanis Club Erbach/Odenwald im Michelstädter Labsal zur traditionellen Weihnachtsfeier. Neben dem Jahresabschluss standen auch wieder einige Spendenübergaben im Vordergrund. Aus dem Erlös des Mistelzweigverkaufs auf der Erbacher Schlossweihnacht, der in diesem Jahr einen neuen Rekord erreicht hat konnten gleich zwei Organisationen profitieren. Eine Spende von 1.000 € übergab Präsident Stefan Uhrig an Frau Vogel vom Erbacher Frauenhaus. Das Geld soll u. a. in die Sanierung des alten Gebäudes fließen, welches nach Fertigstellung des Neubaus als Beratungsstelle und Lager genutzt werden soll. Eine weitere Spende von 510 € nahm die Gründungspräsidentin des Clubs Dr. Stefanie Uhrig stellvertretend für den Verein Abaana Afrika e. V. entgegen. Mit dem Geld wurden Weihnachtsgeschenke für 30 Kinder einer Schule in Uganda finanziert (Foto). Ebenfalls zu Gast waren Vertreter des Fördervereins der Erbacher Sportparkschule die sich über eine Spende aus dem Erlös der Rum4Charity Rumprobe im November in Höhe von 300 € freuten. Das Geld soll in eine Trinkwasseranlage an der Schule investiert werden. Durch ein privates Klassentreffen zweier Kiwanisfreunde gab es außerdem noch eine Spende von 530 € an den ev. Kindergarten in Erbach der mit dem Geld Orff’sche Instrumente für die Kinder anschaffen möchte.