Clubmeeting Januar 2022

Bei unserem Januar durften wir Mario Schmidt als Michelstadt als neues Mitglied begrüßen. Wir sind froh, dass trotz Pandemie immernoch Leute Gefallen an unserem Motto „Serving the children of the world“ finden.
Volkmar Raabe hielt im Clubmeeting einen hochinteressanten und bewegenden Vortrag über die enorm wichtige Arbeit der Notfallseelsorge im Odenwald.

Save the dates

Das neue Jahr hat bereits begonnen und wir sind froh jetzt schon Termine für einige unserer Events zu haben! Natürlich in diesen Zeiten unter Vorbehalt, aber wir sind zuversichtlich dieses Jahr wieder viel bewegen zu können.

Schon jetzt könnt Ihr Euch folgende Termine notieren:

03. Juli – Golf Stadtmeisterschaften für die Kindergärten (2G)
09. Juli – Lions-Kiwanis Benefizgolfturnier für die Kinderkrebshilfe (2G/3G)
27. August – Kleines Schlossfest im Erbacher Schlosshof (2G)
12. November – Malt4Charity Whiskyprobe für Geheimsache Igel (2G+)
17. Dezember – Sherrity Onlinewhiskyprobe für die Waldpiraten (Online)

Alle Details findet Ihr hier

Auch andere Events sind bereits in Planung, sobald die Termine und die Details feststehen erfahrt Ihr das hier und auf unseren social media Kanälen. Gerne auch weitersagen!

Die Events finden vorbehaltlich der dann geltenden Corona Schutzverordnung statt. Kurzfristige Absagen oder Änderung der Hygienekonzepte sind daher möglich. Falls ein Event unter 2G Bedingungen stattfinden muss und Du noch nicht geimpft bist, findest Du hier Termine für eine Impfung im Odenwaldkreis. Bei Veranstaltungen mit 2G+ können hier Termine für einen Coronaschnelltest gemacht werden.

Happy new year!

Digitaler Whisky für Kinder mit Krebserkrankung

Invergordon, Glentaucher, Maltketeers, Sherryfinish, Ex-Sherry, peated, Fassstärke….alles Begriffe die im Leben eines Whiskyliebhabers große Rollen spielen. Auch am 17. Dezember gab es bei der zweiten Sherrity Onlineverkostung viel zu probieren, zu diskutieren und zu genießen.
Sechs Whiskys mit unterschiedlichen Farben, Backgrounds, Düften und Geschmacksnoten präsentierte Stefan Mayer von der Heidelberger Whiskyfakultät den Teilnehmern im ausverkauften Feld. Zur Seite stand ihm Dirk Lunken von den 3 Maltketeers und viele andere Whiskyliebhaber- und kenner. Wie bei dem Tasting üblich hatten alle Destillate etwas gemeinsam, die Sherrynoten, welche über die Fassreifung des Whiskys in das Wasser des Lebens, wie Whisky oft genannt wird, gelangen. Die Tropfen sind dabei sehr selten, teilweise überhaupt nicht mehr zu kaufen. Das Alter der Whiskys variierte dabei zwischen 12 Jahre und satten 33 Jahren auf dem Buckel. Doch das Alter spiel inzwischen nicht mehr die größte Rolle, so sind es die Geschmacksnoten, die Düfte und das Zusammenspiel des Whiskys was das Ganze so interessant macht. Stefan Mayer führte außerdem aus, dass auch die Reihenfolge der Sorten an einem solchen Abend eine große Rolle spielt und wie zu erwarten begann eine lebhafte Diskussion die allen Beteiligten unheimlich viel Spaß gemacht hat.
Das schöne an einer Onlineprobe ist, dass Menschen trotz großer Entfernung zusammenkommen können. So schlossen sich auch Kiwanisfreunde aus Wilhelmshaven, Ederbergland und Baden Baden an. Der Kiwanisclub Wuppertal war gleich mit einem ganzen Tisch vertreten.
Vice-Preisdent Dr. Stefanie Uhrig begrüßte die Teilnehmer und erläuterte auch gleich zu Beginn der Verwendungszweck. Auch in diesem Jahr wird der Erlös an das Waldpiratencamp der Deutschen Kinderkrebsstiftung in Heidelberg gespendet. Hier können Kinder mit einer Krebserkrankung im Sommer ein wenig die Krankheit und den dazugehörigen Alltag hinter sich lassen. Besonders schön ist, dass auch die Geschwister dabei sein können. Bei einem Ortbesuch in diesem Jahr konnte sich das Orgateam von der wichtigen und tollen Arbeit dort überzeugen.

Schon kurz nach der Probe war klar, dass der Erlös von 1.310 € aus dem Jahr 2020 in jedem Fall überboten wird. Durch viele spontane Spenden, einer Versteigerung und auch Unterstützung von Firmen aus dem Odenwald erwarten die Organisatioren um Stefan Mayer und Kiwanis Past-President Stefan Uhrig einen Betrag jenseits der 2.000 €.

Und weil es soviel Spaß gemacht hat, steht auch schon der Termin für das nächste Jahr. Am 17.12.2022 heißt es wieder Sherrity Onlineprobe für die Waldpiraten! Hier geht’s zur Anmeldung!

Und hier der Link zu unseren Partnern, der Whiskyfakultät

Mistelzweige für den guten Zweck

Auch dieses Jahr gab es vom Kiwanis Club Erbach/Odenwald wieder Mistelzweige für gute Zwecke.

Die Erbacher Schlossweihnacht konnte leider nicht wie geplant stattfinden.

Deshalb sind wir wie schon im letzten Jahr auf ein Bestellsystem mit kontaktloser Abholmöglichkeit ausgewichen.

Das Angebot wurde rege genutzt, sodass wir auch dieses Jahr wieder ein gutes Ergebnis erzielen konnten. Der besondere Dank gilt unseren Mitgliedern Moritz Krellmann für das schneiden der Misteln, und Manfred Uhrig für die Logistik.

Wir unterstützen die Lernstubb Odenwald bei der technischen Ausstattung der Hausaufgabenbetreuung mit 500 EUR. Die Lernstubb benötigt dringend Notebooks um Kindern, die sonst keinen Zugang zu digitalen Angeboten haben eine entsprechende Weiterbildung zu ermöglichen.

International kümmern wir uns über den Verein Abbana Afrika e.V. darum, dass auch unter den erschwerten Corona-Bedingungen Schulkinder Zugang zu regelmäßigen Mahlzeiten im Rahmen der Schulspeisung erhalten können. Zu diesem Zweck konnten wir ebenfalls 500 EUR bereitstellen.

Die symbolische Übergabe der Schecks fand am 9.12. bei Hotzi’s Tennisklause statt.
Mit dabei waren Annika Frey, David Frey und Alexander Carrasco Torres von der Lernstubb und vom Kiwanis Club Erbach/Odenwald die Präsidentin Bettina Kienberger sowie Chairman Activity Manfred Uhrig, Moritz Krellmann als Organisator und Chairman Charity Jörg Thiemer.