Charterübergabe 2017

Sabrina Thömmes führt KIWANIS

Erbach. Der Kiwanis Club Erbach/Odenwald hat eine neue Präsidentin: Sabrina Thömmes löst Jörg Thiemer ab, der den Club verantwortlich im Clubjahr 2016/2017 geleitet hat. „Tue Gutes für Kinder“, so das zentrale Motto der neuen Präsidentin. Gleichwohl richtet sich ihr Augenmerk auf die Fortsetzung der erfolgreichen Projekte sowie den Ausbau eines regen Vereinslebens und weiterer Initiativen.

Die studierte Erziehungswissenschaftlerin bringt dabei die besten Voraussetzungen mit, ist sie doch schon beruflich dem sozialen Thema verbunden. Thömmes wurde durch die Mitgliederversammlung 2017 einstimmig zur neuen Präsidentin gewählt. „Über diese eindeutige Bestätigung und den großen Vertrauensvorschuß freue ich mich sehr“, erklärte die frisch gewählte Vorsitzende. Ihr zur Seite stehen dabei im Clubjahr 2017/2018 die Vorstandsmitglieder: Stefan Uhrig (Vizepräsident), Jörg Thiemer (Charity), Birgit Thiemer (Schatzmeisterin), Laura Wamser (Sekretariat), Rudolf Burjanko (Öffentlichkeitsarbeit) und Heinz-Peter Aulbach (Wachstumsbeauftragter).

Der scheidende Präsident Jörg Thiemer konnte in seinem Bericht auf ein sehr erfolgreiches Jahr verweisen: Möglich geworden, durch eine hohe Veranstaltungsdichte mit einem Mix aus großen und kleinen Projekten. Und im Ergebnis 43.500 € Spendeleistung, mit denen wieder viele Kinderprojekte unterstützt werden konnten. Dazu Thiemer:“ Notwendig dafür ist ein agiles Team von Mitgliedern, die anpacken und wo Ernsthaftigkeit und Spaß an der Sache eine ideale Kombination darstellen. Das ist uns gut gelungen!“. So ist es nicht verwunderlich, daß sich im Verein mittlerweile vier Generationen für die wichtigen Kinderprojekte gemeinsam einbringen.

Neben den Auszeichnungen verdienter Mitglieder mit der Walter-Zeller-Medaille, konnte der Vice-President und Deutschland Chairman für das internationale „Eliminate-Projekt“, Stefan Uhrig, Gutes vermelden: Für die überragenden Spendenleistungen wurde dem Kiwanis-Club Erbach/Odenwald der Goldclublevel verliehen. Der Club wird dadurch zu einem von nur drei Goldstatus Clubs in ganz Deutschland.

Interessierte am regen Vereinsleben des Clubs finden alle näheren Informationen auf der website: www.kc-erbach.de. (rb)

Hier mal ein paar Fotos des schönen Abends:

Unser Benefizball

Tanzen und dabei Gutes tun – Gemeinsamer Benefizball von Karims Tanzschule und Kiwanis Club Erbach/Odenwald

Der Kiwanis Club Erbach/Odenwald und Karims Tanzschule aus Michelstadt veranstalteten am Samstag 16.09.2017 einen Benefizball zugunsten von Kindern.

Die festlich geschmückte Tanzschule bot einen guten Rahmen für einen gemütlichen Abend mit viel Tanz, abwechslungreichem Buffet und interessanten Showeinlagen.
(mehr …)

Events im Herbst

Nach einer kleinen kreativen Sommerpause starten wir im Herbst gleich wieder richtig durch.

In jedem Herbstmonat organisieren wir ein Event zum Wohle der Kinder in der Region und in der ganzen Welt.

Am 16. September findet unser Charity Tanzball in Zusammenarbeit mit Karims Tanzschule in Michelstadt statt. Der Eintritt kostet 20 €, der Erlös wird unter Anderem für Flüchtlingskinder eingesetzt.

Im Oktober findet wieder unser traditionelles Muscheln4Charity Herbstedition statt. Am 24. Oktober um 18:30h geht es los. Für 30 € pro Person bekommt Ihr Muscheln in zweierlei Soßen soviel man Essen kann. Getränke, Vor- und Nachspeise sind inklusive. Wie immer findet das Muschelevent im Kirchencafé „Zum Bären“ in Erbach statt. Mit dem Erlös unterstützen wir ein Kinder- und Jugendprojekt der ev. Kirchengemeinde und das Kiwanis Eliminateprojekt.

Etwas Besonderes haben wir uns für den November einfallen lassen. Am 18. November treffen wir uns um 18:30h im Labsal in Michelstadt für eine Whiskeyprobe. Im Eintrittspreis von 58,– € sind ein Aperitif, ein kleines Buffet im Anschluss und 6 Whiskeys mitinbegriffen. Der Erlös wird dazu verwendet das Gewaltprävantionstheaterstück „Geheimsache Igel“ im nächsten Jahr in mehreren Schulen aufzuführen.

Wir freuen uns auf 3 schöne Events und auf viele Teilnehmer!

Anmeldungen nehmen wir unter info@kc-erbach.de gerne entgegen.

10.500 Euro für die Odenwälder Kinderkrebshilfe

Auf der Landschaftsgolfanlage des Golfclub Odenwald, in  Brombachtal brachten der Lions Club Odenwald und der Kiwanis Club Erbach/Odenwald wieder eine beachtliche Summe für krebskranke Kinder zusammen.

Am 08. Juli versammelten sich wie in jedem Jahr wieder über 50 Golfer für einen guten Zweck. Schon zum 19. Mal fand das traditionelle Golfturnier zugunsten des Vereins für krebskranke Kinder Odenwald e. V. (VKKO) statt. Im dritten Jahr wurde das Turnier von den beiden Odenwälder Service Clubs Lions Club Odenwald (LC) und dem Kiwanis Club Erbach/Odenwald (KC) ausgerichtet. „Die lachenden Gesichter der Spieler und die gute Stimmung zeigen, dass dieses Turnier auch noch so vielen Jahren etwas ganz Besonderes ist“ sagte Orgateamleiter Manfred Uhrig (KC) bei der Siegerehrung. Das Turnier ist nicht nur durch den wohltätigen Charakter, sondern auch durch die außergewöhnlich tollen Preise und der berüchtigten Verpflegungsstation ein fester Termin im Kalender vieler Odenwälder. In diesem Jahr konnte das Orgateam auch wieder eine Gruppe betroffener Kinder und Jugendliche aus Heidelberg begrüßen, die während dem Turnier einen kleinen Schnupperkurs und ein Miniturnier ausspielten, was für viele Teilnehmer ein sehr emotionaler Aspekt ist, der die gute Sache unterstreicht.

Bei der Siegerehrung konnten sich Nils Reinhardt (Golfclub Odenwald) bei den Herren und Silvia Schulz (Golfclub Neuhof) bei den Damen in der Bruttowertung durchsetzen, die sich bei der Siegerehrung auch gleich bei den vielen Helfern und Organisatoren für die Ausrichtung bedankten.

Viel wichtiger war jedoch das finanzielle Ergebnis, so konnten die Vertreter der Service Clubs Past-Präsident Dr. Heinrich Fischer (LC) und Präsident Dipl. Ing. Jörg Thiemer (KC) einen Scheck über 10.500 € an den 1. Vorsitzenden des VKKO Volker Scheuermann überreichen. Scheuermann bedankte sich bei allen Akteuren des Turniers und vor Allem auch dem Golfclub Odenwald der dann Platz über so viele Jahre schon für dieses Turnier zur Verfügung stellt. Das Geld fließt wie in den letzten Jahren auch in bewährte Projekte des Odenwälder Vereins. Weiterhin sollen die Musiktherapie und die Klinik Clowns unterstützt werden. Außerdem unterstützt der Verein, der unter dem Dach des DKMS operiert, auch die Krebsforschung.

Der Spielführer des Golfclub Odenwald Jan Frischmann bedankte sich abschließend bei allen Spielern und versprach auch nächstes Jahr wieder den Platz zum Wohle der kleinen Patienten zur Verfügung zu stellen. (mehr …)