Der Ball fliegt wieder

Zwei Jahre lang musste das traditionelle Erbacher Benefiztennisturnier im Frühling pausieren. Auch dieses Jahr brachte die Pandemie die Organisation des Turniers durcheinander. Nicht nur unter den Spielern, auch im Orgateam gab es mehrere Ausfälle. Dennoch hat sich das Team des Lions Club Odenwald und des Kiwanis Club Erbach/Odenwald nicht aus der Ruhe bringen lassen. Durch Nachmeldungen und dem Engagement einiger Spieler konnten am Ende 36 Spieler*innen einen tollen Tag für gleich drei gute Zwecke verbringen. Lions Präsident Ulrich Demuth und Kiwanis Past-Präsident Jörg Thiemer begrüßten die Teilnehmer*innen um Punkt 13:00h, Turnierleiter Dr. Jan Frischmann, der kurzfristig eingesprungen war erklärte sodann den Spielmodus. Während sich die Anfänger und Hobbyspieler auf den hinteren Plätze tolle und teils kuriose Ballwechsel lieferten konnten die pausierenden Spieler*innen und Zuschauer*innen auf dem ersten Platz erstklassiges Tennis genießen. Das schöne Wetter lud alle dabei auch ein Zeit in der Sonne verbringen. Das Team um die Inhaberfamilie der Tennishalle Leu versorgte alle Gäste wie immer mit Wasser, Apfelsaftschorle und auch dem ein oder anderen Gerstengetränk aus Mossautal.

Natürlich waren neben den sportlichen Ergebnissen am Ende andere Zahlen von großer Relevanz. Ulrich Demuth und Kiwanis Vize-Präsidentin Dr. Stefanie Uhrig hatten vor der Siegerehrung viel zu tun. Gleich drei Schecks warteten auf neue Besitzer. Herr Nürnberger vom Finkennest in Mümling Crumbach bedankte sich bei allen Teilnehmern und dem Orgateam. Solche Spenden nutzt das Heim für Kinder mit Einschränkungen für Therapien die nicht bezahlt werden können, z. B. Musik- und Reittherapie. Frau Fälker vom ev. Kindergarten in Erbach zeigte sich begeistert über den Erlös der in ihrem Fall einer neuen Raupe für den Außenbereich eingesetzt wird. Beide Einrichtungen erhielten Spenden in Höhe von 1.500 €. Doch das war nicht das Ende. Aus Eigenmitteln und Spenden vieler Mitglieder der beiden Odenwälder Serviceclubs konnte eine weitere Spende von 1.500 € generiert werden, welche über die Europäische Lions Foundation an die Ukrainehilfe weitergeleitet wird. In Summe kamen also 4.500 € zusammen, ein absoluter Rekord für das Benefiztennisturnier!

Natürlich sollen auch die sportlichen Leistungen nicht unerwähnt bleiben:

Damen 1
1. Platz Lea Uhrig
2. Platz Amelie Schwarz
3. Andrea Hegele
Herren 1
1. Platz Tom Bauer
2. Plätze Gerd Schricker und Yannick Uhrig
Damen 2
1. Platz Silke Reimherr
2. Platz Ute Krieger-Griebe
3. Platz Ines Herrmann
Herren 2
1. Platz Phil Klement
2. Plätze Michael Richter und Stefan Stobert
Jugend Damen
1. Platz Guiliana Wildemann
Jugend Herren
1. Platz Harry Tran
2. Platz Marc Keller

Ein großer Dank geht an das ganze Orgateam: Laura, Birgit, Steffi, Peter, Jörg, Markus, Ulrich, Jan und dem Orgateamleiter Manfred. Ebenso bedanken wir uns sehr herzlich bei Familie Leu, sowie allen Teilnehmern, Spendern und Sponsoren.



#WeStandWithUkraine

Mit großem Entsetzen verfolgen wir die Vorgänge in der Ukraine. Unsere Gedanken sind bei allen Menschen, die von diesem sinnlosen Krieg betroffen sind, vor Allem den vielen Kindern, die unter dieser Situation leiden. Wir sind in Kontakt mit unseren Kiwanisfreund*innen in Kiew als auch mit dem Distrikt Deutschland, Kiwanis Europa und dem Kiwanis Childrens Fund. Wir hoffen, bald unseren Teil leisten zu können, den vielen betroffenen Kindern zu helfen. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Update 16.03.2022 – Seit Beginn der Ukrainekrise sind nun fast 3 Wochen vergangen. Die Kiwanishilfsaktionen sind schnell angelaufen. Binnen Tagen wurde vom Kiwanis Children’s Fund in Europa in Konto in Luxemburg eingerichtet, welches (Stand heute) bereits knapp 450.000 € eingenommen hat. Die Gelder werden verwendet um den Flüchtlingen an der Rumänischen Grenze das Nötigste zu ermöglichen. Wir haben, auch durch spontane Spendenaufrufe, bereits 3.500 € auf das Konto überweisen können. Mehr wird kommen. Parallel unterstützen wir auch das Konto der Kiwanis Deutschland Foundation welches genutzt werden soll um die 130 Clubs vor Ort bei der Hilfe für die Flüchtlinge zu unterstützen.

Falls Sie uns unterstützen möchten, können Sie hier an uns spenden. Jeder Cent geht 1:1 an die Projekte. Es werden keine administrativen Kosten abgezogen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Clubmeeting März 2022

Auf eine straffe, aber erfolgreiche Vorstandssitzung folgt nun ein Clubmeeting mit einem Vortrag, bei dem die Erbacher Herzen höher schlagen: Edda Behringer-Roßwinkel von der Betriebsgesellschaft Schloss Erbach spricht über das Elfenbeinmuseum.

Lions Kiwanis Benefiztennisturnier

Auch 2022 vereinen der Lions Club Odenwald und der Kiwanis Club Erbach/Odenwald die Kräfte für einen guten Zweck!

Am 27. März findet das traditionelle Benefiztennisturnier statt. Wie immer im Tennishotel Erbach bei der Familie Leu.

Eingeladen sind wieder alle Menschen die wissen an welchem Ende sie den Tennisschläger anfassen müssen. Gespielt wird Doppel, in drei-vier Runden á 20-30 Minuten. Die Paarungen werden möglichst fair ausgelost, aber der Spaß und der soziale Aspekt stehen im Vordergrund.

In diesem Jahr geht der Erlös an den Kindergarten Regenbogen in Erbach und das Kinderheim Finkennest in Mümling-Crumbach.

Alle Details findet Ihr hier