Event

Mitreißende Klänge fördern Projekte für Kinder

Beim Konzertnachmittag „Odenwälder Talente“ des Kiwanis Club Erbach/Odenwald begeistern junge und gestandene Musiker das Publikum.

Von Trompeten- und Posaunentrios über Sänger der Musikschule Odenwald und des Gymnasiums Michelstadt bis hin zur Acapella-Gruppe 8nach8 – das Programm des Konzertnachmittags war vielfältig. Im Festsaal des Volksbank Atriums genossen die Zuschauer die Klänge, und unterstützten gleichzeitig zwei gute Zwecke. Denn der Erlös des Konzerts, der sich auf rund 2.000 Euro belief, ging jeweils zur Hälfte an die Ganztagsbetreuung „Apfelbaum“ in Bad König/Zell und das ELIMINATE Projekt zur Bekämpfung von mütterlichem und frühkindlichen Tetanus. Die Kiwanischen Spendengelder für dieses Projekt helfen Unicef dabei, Impfkampagnen in vielen Ländern durchzuführen. Dr. Stefanie Uhrig, Verantwortliche für die Zusammenarbeit zwischen Kiwanis Deutschland und Unicef, freute sich daher besonders über den Besuch von Frau Limberg und Frau Listner von der Unicef Arbeitsgruppe Darmstadt. Bei ihnen konnten sich die Zuschauer in der Pause über das Projekt und Unicef informieren.
Der Erfolg des Konzertes ist in erster Linie den Künstlern zu verdanken, die für den guten Zweck auf ihre Gage verzichteten. Fabian Reichert, Lukas Rosenacker und David Schlesier begeisterten an der Trompete, Ferdinand Heuberger, Jeremias Schlesier und Jonathan Siegel mit ihren Posaunen. Von der Musikschule Odenwald sangen Neli Omicevic, Nadin Meypo und Florian Grim, begleitet am Klavier von Barbara Zintl. Lovis Weller (Klarinette) und Christa Rothgerber (Gesang) vom Gymnasium Michelstadt traten in Begleitung ihres Lehrers Joachim Hüther auf, Christa Rothgerber spielte außerdem selbst Klavier und trug ein selbstgeschriebenes Lied vor, bei dem sie sich selbst auf der Gitarre begleitete. Den krönenden Abschluss lieferte die Acapella-Gruppe 8nach8 unter der Leitung von Sandra Ertl. Die acht Sänger und ihre Leiterin rissen das Publikum durch Witz und Können mit.
KC Erbach/Odenwald Präsident Jörg Thiemer bedankte sich außerdem bei den Sponsoren: der Volksbank Odenwald eG, der Bereiter GmbH, und der Firma Auto Böhm.
Der KC Erbach/Odenwald freut sich über das gelungene Konzert und bereitet sich bereits auf die nächsten Veranstaltungen vor. Über das Lions-Kiwanis Benefiztennisturnier, das Lions-Kiwanis Benefizgolfturnier, die Stadtmeisterschaften im Golfclub Gut Sansenhof und weitere Events können Sie sich auch auf www.kc-erbach.de informieren.

Hier der Link zum Artikel im Odenwälder Echo