Clubleben

Unsere Charternight

Was waren die Organisatoren unserer Charternight, der Taufe des jungen Clubs, nervös. Viele hochrangige Kiwanier, allen voran Govenor Feridun Bahadori, die Führungsrige des Lions Club Odenwald und auch der Landrat waren zu Besuch im Clublokal Erbacher Brauhaus. „Eine Punktlandung ist so gut wie unmöglich“ war ein Zitat aus der Anmoderation des Abends. Dennoch schien genau das gelungen zu sein. In lockerer, ausgelassener Stimmung, umrahmt von einem tollen musikalischen Programm der Musikschule Odenwald, feierten die Gäste und die Kiwanier des KC Erbach/Odenwald die Übergabe der Gründungsurkunde.

Nicht nur Kiwanier aus den umliegenden Clubs, auch eine Delegation unseres Partnerclubs KC Schärding waren angereist. Unser Govenor Feri sprach von einem historischen Tag, denn auch im internationalen Vergleich gehört unser Club zu den Jüngsten die jemals gechartert wurden. Auch der zeitliche Ablauf, die ersten Mitgliedergespräche sind gerade mal 1 Jahr her, sei rekordverdächtig gewesen.

Schon kurz nach der Begrüßungsrede unserer Präsidentin war auch das tobende Unwetter im Sternsaal des Erbacher Brauhauses nicht mehr zu hören, so gut war die Stimmung und die Atmossphäre während den Grußworten und dem hervorragenden Menü, serviert von unserer Clubwirtin Alexandra Maul.

Es war in jedem Fall ein unvergesslicher Abend, und wir danken allen die diesen möglich gemacht haben, allen voran unserem Robert für die tolle Beschallung und Lichttechnik. Wir sind froh und stolz, dass wir auch bei unseren Gästen einen so tollen und bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Hier eine kleine Bilderauswahl, auch wenn diese dem triumphalen Abend nicht wirklich gerecht werden.

Hier auch der Link zum Artikel im Odenwälder Echo!

Viel Spaß beim Schauen!