Event

Erwin war in Erbach!

Veröffentlicht am

Wohltätigkeitsveranstaltungen sind immer dann schön, wenn alle etwas davon haben. Unter diesem Motto planten die drei Kiwanis Clubs aus Bensheim, Darmstadt und Erbach die Vorstellung des Kikeriki Theaters in der Erbacher Werner-Borchers-Halle am 26. November. Bereits drei Monate vor der Veranstaltung war diese bereits komplett ausverkauft, was vor dem Hintergrund des guten Zweckes besonders erfreulich war. Die Tourneegruppe der Comedy Hall aus Darmstadt begeisterte die fast 600 Gäste mit dem beliebten Puppenstück „Erwin, ein Schweineleben“, bei dem den Irrungen und Wirrungen des Landlebens aus tierischer Sicht ein humoristischer Spiegel vorgehalten wird.

Neben dem komödiantischen Aspekt stand natürlich auch der Verwendungszweck im Mittelpunkt, mit dem Erlös wird das internationale Kiwanis Projekt ELIMINATE unterstützt, bei dem junge Frauen, Mütter und kleine Kinder in der dritten Welt gegen Tetanus geimpft werden. Gemeinsam mit Unicef konnten schon viele Entwicklungsländer von der Weltgesundheitsorganisation als tetanusfrei deklariert werden. Auch durch Sponsoren wie die Volksbank Odenwald eG und die Deutsche Kiwanis Foundation konnten über 5.000 € gesammelt und fast 3.500 Impfungen ermöglicht werden. Vor Beginn des Theaters als auch in der Pause hatten die Gäste dann auch Gelegenheit, sich über Kiwanis Deutschland, das ELIMINATE Projekt und auch den Kiwanis Club Erbach zu informieren. Die Resonanz war dabei mehr als überwältigend. Heinz-Peter Aulbach, Präsident des gastgebenden Kiwanis Club Erbach/Odenwald war ebenfalls begeistert; „Ein Event mit insgesamt drei Clubs umzusetzen ist nicht einfach, umso schöner wenn man dann sieht, dass alles problemlos läuft – ein tolles Ergebnis!“ so die Erbacher Kiwanis Spitze. Viel Zeit zum Ausruhen bleibt den Odenwälder Kiwaniern nicht, bereits am Samstag startet der Mistelzweigverkauf auf dem Erbacher Weihnachtsmarkt, und auch vom Club in Darmstadt werden für die bekannte Waldweihnacht auf der Ludwigshöhe am 14.12. fleißig Lebkuchen gebacken und Marmeladen eingekocht – natürlich ebenfalls für einen guten Zweck.

Hier der Artikel im Odenwälder Echo

Hier ein paar Bilder unserer Veranstaltung!

Veröffentlichung

Odenwälder Mistelzweige für einen guten Zweck

Veröffentlicht am

CIMG1025Die Temperaturen sinken langsam, die Supermärkte sind mit Weihnachtsmännern gefüllt und das Verlangen nach Glühwein und Kinderpunsch nimmt zu. Zeit über den Weihnachtsmarkt nachzudenken.

Das haben wir natürlich schon gemacht und bieten auf dem Erbacher Weihnachtsmarkt Mistelzweige an. Mit freundlicher Genehmigung haben wir die Mistelzweige im Odenwald geerntet und dürfen diese auch offiziell verkaufen. Ihr findet uns in Erbach gegenüber der Stadtkirche genau neben dem Kirchencafé „Zum Bären“ in der Ecke. Der Umsatz geht zu 100% an unseren Förderverein und wird für unsere laufenen Projekte, also in der Hauptsache für Kinder und Jugendiche im schönen Odenwald verwendet.

Die Verkaufszeiten sind jeden Adventssamstag zwischen 17:00h und 19:00h sowie am 1. Advent sonntags dem 30. November von 16:00h bis 19:30h. Wir freuen uns auf viel Resonanz und viele Gäste an unserem Stand.

Clubleben

Walter Zeller Award für unsere Gründungspräsidentin

Veröffentlicht am

IMG_25268878587881Trotz der verkürzten Amtszeit brach die Gründungspräsidentin des Kiwanis Club Erbach/Odenwald zeitlich und finanziell viele Rekorde. Für die hervorragende Arbeit wird sie nun vom Club geehrt.

Vor einem Jahr erst gründeten 16 Menschen aus dem Odenwald unter der Führung der Gründungspräsidentin Stefanie Uhrig den Kiwanis Club Erbach/Odenwald. Seit der Gründung hat sich unheimlich viel getan, der Club ist inzwischen auf 25 Mitglieder gewachsen und hat bereits im ersten Jahr eine fünfstellige Summe an regionale und internationale Projekte gespendet. „Das wäre alles so nicht möglich gewesen ohne eine engagierte, kompetente und charmante Präsidentin“ sprach der aktuelle Präsident Heinz-Peter Aulbach beim Clubmeeting am 18. November. Nicht nur das Clubleben sei auf einem guten Weg, auch die Events die im ersten Jahr durch die Präsidentin ins Leben gerufen wurden seien durch die Bank weg tolle Erfolge gewesen. Zumal ist der Club inzwischen auch international bekannt, so war eine Delegation des Clubs kürzlich sogar bei der Charterfeier eines Clubs in der Nähe von Wien anwesend, und sogar nach Kanada bestehen enge Kontakte und ein reger Austausch. Um all diese Errungenschaften in so kurzer Zeit zu würdigen, verlieh Präsident Aulbach der Gründungspräsidentin im Rahmen eines Clubmeetings die Walter Zeller Medaille für besondere Leistungen für Kiwanis im Namen der Mitglieder des jungen Clubs. Walter Zeller hatte in den 40er Jahren den finanziellen Grundstein für die internationale Kiwanis Foundation gelegt. Seitdem werden besonders engagierte Kiwanier mit dieser Ehre ausgezeichnet. Stefanie Uhrig, die seit dem Amtswechsel Anfang Oktober das Ressort Wachstum ausfüllt bedankte sich für diese besondere Auszeichnung als auch für die tolle Arbeit der Mitglieder und des Vorstandsteams. Passenderweise wurde im gleichen Meeting auch ein neues Mitglied aufgenommen, so sieht sich der Club auch für die arbeitsreiche Zukunft mehr als gewappnet. Bereits am 26. November findet das Kikeriki Theater in der ausverkauften Werner-Borchers-Halle statt, und ab dem 29. November startet der Mistelzweigverkauf auf dem Erbacher Weihnachtsmarkt

Hier der Bericht aus dem Odenwälder Echo

Veröffentlichung

Vielen Dank!

Veröffentlicht am

Liebe Freunde des Kiwanis Club Erbach/Odenwald,

auch wenn das Wetter noch nicht wirklich weihnachtlich ist, lassen die Regale in den Supermärkten bereits den ersten Hauch von Weihnachtsstimmung aufkommen. Für uns beginnt die Zeit in der wir auf unser erstes Jahr als Kiwanis Club im Odenwald zurückschauen. Wir haben viel geschafft, natürlich mit vielfältiger Hilfe unserer Partner und Unterstützer, haben aber auch noch viel vor.

Wir möchten diese Gelegenheit nutzen um Ihnen allen für die Hilfe zu bedanken die wir in den vergangenen Monaten erhalten haben. Das Engagement eines Service Clubs kann immer nur so stark sein wie das Unterstützungsnetzwerk welches ihn umgibt. Wir konnten in unserem Gründungsjahr über 11.000 € an mildtätige Zwecke verteilen. Von diesem Geld profitieren in der Hauptsache Kinder und Jugendliche aus unserem schönen Odenwald. Auch konnten wir unser internationales Projekt ELIMINATE unterstützen. Unser Club hat sich bereits fest im Odenwald etabliert und ist auch über die Grenzen hinaus in der Kiwanis Familie zu großer Bekanntheit aufgestiegen.

Bevor auch der Kiwanis Club um den Jahreswechsel ein paar Tage der Ruhe genießt, haben wir aber noch zwei Aktionen geplant auf die wir gerne hinweisen möchten. Zum einen verkaufen wir an allen Adventswochenenden jeweils samstags zwischen 17:00h und 19:00h Odenwälder Mistelzweige auf dem Erbacher Weihnachtsmarkt, gegenüber der Stadtkirche neben dem Gasthaus „Zum Bären“. Zum anderen haben wir uns ein Projekt unserer Freunde in Bensheim abgeschaut und bieten einen Kiwanis Wein an. Ein feinherber Blanc de Noir mit exklusivem Etikett. Der Erlös der Flasche kommt unserem ELIMINATE Projekt zu Gute. Diese Flasche eignet sich auch hervorragend zum Verschenken; weitere Informationen hierzu finden Sie auch auf unserer Internetseite im Bereich „Kiwanis Aktiv“.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien noch einen möglichst sturmfreien November und eine schöne Vorweihnachtszeit.

Ihre Freunde vom Kiwanis Club Erbach/Odenwald