Clubleben

Offizielle Einweihung des Kiwanisplatzes in Erbach am Treppenweg

Veröffentlicht am

Der Kiwanis Club Erbach/Odenwald veranstaltete am 2. Mai 2015 eine Verschönerungsaktion in Erbach. Fast 20 Kiwanier vom Kiwanis Club Erbach/Odenwald und vom Kiwanis Young Professionals Satelliten Südhessen erneuerten die Bepflanzung am unteren Erbacher Treppenweg.

Den Platz am Brunnen am Fuße des Treppenwegs haben die Kiwanier am Samstag, 25.07.2015  nun offiziell eingeweiht. Zusammen mit Freunden aus dem Partnerclub aus Österreich, dem KC Schärding wurde der Kiwanisplatz mit einer eigens angebrachten Plakette gefeiert.

Der Präsident des Kiwanis Club Erbach/Odenwald, Heinz Peter Aulbach gab einen kurzen Rückblick auf den Werdegang von Kiwanis in Erbach und bedankte sich noch einmal bei allen Beteiligten und Sponsoren der Treppenwegaktion. Der Club möchte sich auch in Zukunft für die Verschönerung des Treppenwegs verantwortlich fühlen und ist stolz darauf, hier nun im Herzen von Erbach, direkt neben dem Clublokal einen Platz erhalten zu haben.

Der Bürgermeister der Stadt Erbach, Harald Buschmann lobte das Engagement des Kiwanis Clubs in Erbach und machte interessante Ausführungen zur Geschichte der Stadt Erbach und ihren Traditionen.  Eine dieser Traditionen, der Erbacher Wiesenmarkt war dann auch das Ziel der Mitglieder des Kiwanis Club Erbach/Odenwald und ihrer Freunde. Gemeinsam besuchten sie das beliebteste Volksfest in Südhessen. Damit fand das Ereignis einen vergnüglichen Ausklang.

Birgit Thiemer
Kiwanis Club Erbach/Odenwald

Hier der Presseartikel des Odenwälder Echos

Veröffentlichung

Auch wir helfen dem kleinen Aron

Veröffentlicht am

IMG-20150712-WA0001Es ist schön wenn man in Deutschland die Anteilnahme an einzelnen Schicksalen sieht, und man merkt welche tollen Aktionen gestartet werden um einem Kind in Not zu helfen. Auch der KC Erbach/Odenwald hat beschlossen dem kleinen Aron aus Wald Michelbach zu helfen. Auf dem Berfellemer Pferdemarkt sammelte unser Präsident Heinz-Peter Aulbach am Stand der Zürich Versicherungen fast 550 € durch Torwandschießen. Kurzerhand haben wir daher beschlossen das Geld für die Typisierungsaktion des kleinen Aron zu spenden. Die Spendensammlung für Aron kam durch den Gemeinschaftsstand Pflegedienst Virginia Gugau und Zürich Versicherung BD Franz zustande, die auf eine Olfener Initiative von Frau Karin Trieselmann aufbaute.

Mehr Informationen finden Sie hier
Hier noch ein kleiner Presseartikel

Nachfolgend der Flyer, wir hoffen auf viele Teilnehmer!

10409042_933446226676817_4894621126084478476_n

Event

KYP verkauft Kuchen auf dem Klassikerfestival

Veröffentlicht am

Wenn jung und alt zusammenarbeiten können tolle Dinge dabei herauskommen. Am 11+12. Juli fand in Bad König das Klassikerfestival mit vielen Oldtimern und Traktoren statt. Der KYP Satellit Südhessen Erbach erhielt die Gelegenheit dort Kuchen für das ELIMINATE Projekt zu verkaufen. Über beide Tage sind dabei, trotz großer Wärme, 765 € zusammengekommen! Genug Geld um 510 Tetanus Impfungen zu finanzieren. Wir sind glücklich und froh dass der KYP Satellit seine erste große Aktion so toll über die Bühne bekommen hat. Dabei war es nicht so einfach, es mussten Hygienescheine gemacht werden, schon Freitags begann der Aufbau, und unsere neue Seitenwand für das ELIMINATE Zelt als auch der neue Pavillon wurden gerade rechtzeitig fertig. So konnten wir unser gemeinsamen Ziel und unsere Arbeit gebührend präsentieren. Es war eine tolle Veranstaltung, unser Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Organisatoren des Festivals! Hier ein paar Eindrücke unseres Standes:

Veröffentlichung

Edelweißpiraten in Michelstadt

Veröffentlicht am

untitled1Unter Federführung der Theaterschule Odenwald, theaterpädagogisches Zentrum im Odenwaldkreis e.V. beschäftigen sich seit einigen Monaten Jugendliche mit dem Thema Thema Zivilcourage und jugendlichem Widerstand in den Zeiten des Nationalsozialismus.Begleitend hierzu, bot die der Verein Theaterschule im Mai diesen Jahres eine Informationsfahrt zur NS-Gedenkstätte EL-DE Haus, einem ehemaligen Gestapo-Gefängnis in Köln-Ehrenfeld an. Die Jugendlichen des untitled3Projekts waren, ob des gerade bearbeiteten Themas, vorneweg dabei und konnten bei einer gemeinsam besuchten Museums- und anschließenden Stadtführung zum Thema „Jugendlicher Widerstand im Faschismus“, wertvolle Kenntnisse- nicht nur für das Theaterprojekt- erhalten. Wir danken dem Kiwanis Club Erbach/Odenwald für die Teilübernahme der angefallenen Busreiskosten in Höhe von 350 €. Das Arbeitsergebnis der Jugendlichen unter Leitung des Theaterpädagogen Dirk Daniel Zucht wird unter dem Titel „Edelweißpiraten“ am Di. 04. August um 20.00 Uhr 2015untitled2 vor dem Historischen Rathaus Michelstadt präsentiert, viele Zuschauer und Gäste sind willkommen.

Der Eintritt ist frei.

Text: Alexander Kaffenberger