Event

Muschelevent Herbst 2015

Kiwanis Club Erbach/Odenwald kocht für gute Zwecke

Am 13. Oktober 2015 war der Kiwanis Club Erbach/Odenwald schon zum 4. Mal zu Gast im Kirchencafé „Zum Bären“, um eine Charity-Veranstaltung der besonderen Art zu veranstalten.

Unter dem Motto „Muscheln für den guten Zweck“ bereiteten die zwei Hobbyköche Uwe Heckmann und Manfred Uhrig ein leckeres Muschel-Menü zu. 120 Kg Muscheln und 35 kg Gemüse verarbeiteten die Köche gemeinsam mit ihrem Helferteam. Auf Grund der großen Nachfrage zu diesem Event wurden die Gäste auf zwei Etagen bedient. So konnten dieses Mal 80 anstatt 50 Feinschmecker an dem Muschelessen teilnehmen.

Die  Präsidentin des Kiwanis Clubs Erbach/Odenwald Nina Schütz bedankte sich bei allen Anwesenden für ihr Kommen, besonders aber bei den Sponsoren der Veranstaltung, ohne die der Abend nicht möglich gewesen wäre. Die Veranstaltung wurde unterstützt durch die Sparkasse Odenwaldkreis, Obst und Gemüse Stegmüller aus Erbach, die Firma Getränke Mohr aus Erbach, die Zürich Versicherung aus Michelstadt,  die Firma Klinger aus Bad König, Bianca Della Bianca vom Studio WohlGefühl aus Schönnen sowie Manfred Uhrig aus Erbach. Ein großes Dankeschön der Kiwanier geht auch an die evangelische Kirchengemeinde, die dem Kiwanis Club immer wieder für seine Veranstaltungen das Kirchencafé zur Verfügung stellt und an das „Bärenteam“ und seine Helfer, die für die tolle Bewirtung aller Gäste sorgten.

Der Erlös der Veranstaltung wurde noch am Abend in Form von Schecks an die unterstützten Projekte übergeben. Der für die Kirchengemeinde vorgesehene Anteil wurde aus aktuellem Anlass an Kristin Bardonner als Vertreterin des Deutschen Roten Kreuzes Erbach für die Unterstützung der Flüchtlingshilfe weitergegeben. Die 500 Euro sollen helfen, vor allem Spezialnahrung für die vielen Kinder unter den Flüchtlingen zu kaufen.

Ein Betrag von 2000 Euro wurde an Frau Limberg von der UNICEF-Arbeitsgruppe Darmstadt für das internationale Kiwanische Großprojekt ELIMINATE übergeben, das gemeinsam mit der UNICEF durchgeführt wird.

Die Gäste waren am Ende der Veranstaltung satt und zufrieden. Auch wenn so eine Veranstaltung große organisatorische Anstrengungen bedeuten, freut sich der Kiwanis Club Erbach/Odenwald schon jetzt auf das nächste Muschel-Essen im kommenden Jahr und hofft, wieder viele interessierte Feinschmecker für den guten Zweck zu gewinnen.

Birgit Thiemer
Kiwanis Club Erbach/Odenwald

Hier der Artikel bei Echo-Online