ClublebenVeröffentlichung

Kiwanis strahlt – und wie!

Vom 09. – 12. Mai fand in Kalkar die jährliche Kiwanis Deutschland Convention statt. Die Erbacher Kiwanis waren auch mit dabei!

Was ist eine Convention? Das Wort kommt von dem lateinischen „convenire“ und heißt „zusammenkommen“. Und das ist genau das was am zweiten Maiwochenende im Vergnügungspark Wunderland Kalkar passiert ist. Kiwanisfreundinnen und Kiwanisfreunde aus ganz Deutschland kamen zusammen. Seit der Gründung des KC Erbach/Odenwald nahmen die Odenwälder Kiwanis an allen Conventions teil, aber dieses Mal war es was ganz Besonderes. Ein kleiner Bericht von Nina Schütz und Stefan Uhrig.

Freitag

Governor-elect Herman Büsing stellt seine Ziele und seine Strategie für das nächste Amtsjahr vor.

Während einige Clubmitglieder schon in den Tagen zuvor eintrafen, war die Delegation dann am Freitag komplett. Eine Convention wird natürlich auch genutzt, um allerlei Sitzungen abzuhalten. Bereits am Donnerstag fand die Sitzung des geschäftsführenden Vorstandes statt. Unser Mitglied Alexander Thiemer ist hier besonders zu erwähnen, da er dieses Jahr diesem Gremium als Sekretär angehört. Am Freitag ging es dann am Nachmittag mit der Sitzung des erweiterten Vorstandes weiter. Traditionell werden hier auch die Ziele für das laufende Jahr geprüft und die Ziele für das nächste Amtsjahr ab dem 01. Oktober vorgestellt. Erfreulich war vor Allem, dass Kiwanis in Deutschland wieder wächst. Nicht nur die Mitgliederzahlen auch die Zahl der Clubs wächst, ein positiver Trend! Besonders erfreulich war die Mitteilung, dass es in Wittenberg nun sogar einen Key Club gibt, ein Club für Schüler. Der Governor für das nächste Amtsjahr 2019/2020 Herman Büsing aus Braunschweig wünscht sich für das Jahr 2020 eine Deutschlandweite Aktion für Gewaltprävention, ein Thema, bei dem der KC Erbach bereits aktiv ist, wir freuen uns aber auch dort mitzumachen!

Nach dem sich die Deutsche Kiwanisstiftung getroffen hat, war es dann Zeit für die Jahreshauptversammlung der Deutschen Kiwanis Foundation, der gemeinnützige Arm der Deutschen Organisation. Hier wurde ein wichtiger Beschluss gefasst, der den Mitgliedern aber erst am Samstag mitgeteilt wurde.

Das Friendship Dinner ist in vollem Gange

Am Abend war es dann endlich Zeit für das „Kiwanisieren“, d. h. sich mit allen möglichen Freunden zu unterhalten. Nicht nur aus Deutschland waren viele Kiwanis angereist, es gab auch ein Wiedersehen mit Freunden aus der Schweiz, Österreich und Holland. Besonders freuten wir uns auch über Elmas Coskun vom Kiwanis Club in Ankara, die ebenfalls wieder an der Convention teilgenommen hat. Beim „Friendship Dinner“ begrüßte auch der Gastgeber der Convention Governor Axel Götze-Rohen alle Gäste und kündigte für den nächsten Tag einige Überraschungen an.

Samstag

Die Mitgliederversammlung kurz vor dem Start

Schon früh ging die Arbeit los, gleich nach dem Frühstück startete um 9 Uhr die Jahreshauptversammlung des Kiwanis Distrikt Deutschlands. Neben den Regularien standen auch wie jedes Jahr Wahlen an. Neben den Governors wurde auch wieder ein Sekretär für das nächste Jahr gewählt. Erfreulicherweise wird unser Mitglied Alexander Thiemer auch im nächsten Jahr wieder als Sekretär für den Distrikt arbeiten!

ELIMINATE zum letzten Mal auf einer Deutschen Convention

Ein besonders emotionaler Moment stand gegen Ende der Veranstaltung bevor. Unser Mitglied Stefan Uhrig präsentierte das letzte Mal die Zahlen der erfolgreich beendeten Deutschen ELIMINATE Kampagne und legte sein Amt nieder.

Das Team 2019/2020

Am Ende der Sitzung wurde das neue Kiwanis Deutschland Team, welches am 01. Oktober die Arbeit aufnehmen wird, vorgestellt. Erfreulicherweise sind wieder fünf Erbacher Kiwanis dabei: Alexander Thiemer (Sekretär), Laura Wamsser (myKiwanis), Dr. Stefanie Uhrig (PR), Nina Schütz (Lt. Governor Division 4) und Jörg Thiemer (Datenschutz)

Die Podiumsdiskussion zum Thema Kinderrechte

Nach einer kurzen Mittagspause startete das Forum Kinderrechte mit vielen renommierten Gästen, u. a. dem Staatssekretär des Familienministeriums Nordrhein-Westfalen und dem Leiter von Unicef. Bei der Podiumsdiskussion ging es über viele aktuelle Themen rund um das wichtige Thema Kinderrechte. Am Ende kam dann der Beschluss der Jahreshauptversammlung der Foundation zum Tragen. Unser Governor überreichte Herrn Sedlmayr von Unicef symbolisch einen Ballon für eine Spende über 10.000 € für den Wiederaufbau einer Schule in Mozambique.

Kurz darauf kam es zur traditionellen Übergabe des jährlichen Kiwanispreises. Dieses Jahr wurden die 10.000 € nicht an ein Projekt, sondern viele kleinere Initiativen übergeben. Neben dem Kiwanis Key Club in Wittenberg auch an viele lokale Organisationen wie z. B. die Kinder- und Jugendfeuerwehr.

Leuchtende Kinderaugen auf der Convention!

Wieder emotional wurde es danach. Bei der Anmeldung der Convention hatten die Kiwanismitglieder die Möglichkeit s. g. Convention Kids zu sponsern. Über 200 Kinder aus verschiedenen SOS Kinderdörfern, Kinderheimen und anderen Eirichtungen verbrachten den Tag im Wunderland Kalkar und bekamen am Ende sogar noch einen Turnbeutel der Firma Scout geschenkt. Unter tosendem Applaus wurden die glücklichen Kinder auf der Bühne von den Kiwanis empfangen. Ein wunderschöner Kiwanismoment der uns allen noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Governor Axel Götze-Rohen überreicht das Walter-Zeller-Fellowship an Stefan Uhrig

BlaBlubBlaBlub

Ehrenvolle Auszeichnung für unseren Präsidenten Stefan Uhrig

Wenn sich Kiwanismitglieder aus ganz Deutschland treffen, dann ist Convention-Zeit und die Freude unter den Mitgliedern ist groß. Wenn dann auch noch der Präsident des eigenen Clubs mit einem Walter-Zeller-Fellowship geehrt wird, dann ist die Freude umso größer.

So geschehen am letzten Wochenende in Kalkar. Dort fand vom 10. bis 12. Mai die diesjährige Convention des Distriktes Deutschland statt. Unter den Augen von vielen Kiwanis aus Deutschland und Europa nahm Stefan Uhrig, derzeit Präsident des KC Erbach/Odenwald, die Auszeichnung für sein herausragendes Engagement für ELIMINATE aus den Händen des Governors Axel Götze-Rohen entgegen. Stefan hatte bis zum Jahresende 2018 die Deutschlandverantwortung für das ELIMINATE Projekt inne (als Chair ELIMINATE) und hat mit großem Engagement, großer Leidenschaft und einer guten Portion Hartnäckigkeit maßgeblich dazu beigetragen, dass der Distrikt sein gestecktes Ziel erreicht hat: 670.000 Euro aus Deutschland für ELIMINATE! Axel hielt eine launige Ansprache auf unseren Präsidenten und nannte ihn eine „absolute Nervensäge“. Und ja, da hat er schon recht: Stefan kann eine ziemliche Nervensäge sein. Aber wenn etwas so erfolgreich zu einem grandiosen Ergebnis führt, dann zählt am Ende nur das Ergebnis. (Text: Nina Schütz)

Nun war es Zeit die Messehallte zu verlassen, denn der letzte Programmpunkt des Tages näherte sich: die Beachparty. Aufgrund des kühlen Wetters fand diese in der Lounge des Vergnügungsparks statt. Spektakulär eröffnet wurde der Abend von der Trommelformation SambaX. Bei einem leckeren Grillbuffet, Cocktails und Tanzmusik neigte sich die Convention nun dem Ende zu.

Unser Dank geht an dieser Stelle an das gesamte Conventionteam vom KC Xanten, dem Team des Wunderland Kalkar und natürlich unserem Governor Axel für eine der schönsten Conventions die wir je erleben durften!

v. l. n. r. Birgit Thiemer, Jörg Thiemer, Nina Schütz, Alexander Thiemer, Governor Axel Götze-Rohen, Dr. Stefanie Uhrig, Stefan Uhrig, Sabrina Thömmes und Laura Wamsser