Veröffentlichung

Zwei Spenden mit großer Wirkung

Große Spenden sind jedem am Liebsten doch auch dreistellige Beträge können schon sehr viel ausmachen.

Das Prinzip von Kiwanis ist es dort zu helfen wo geholfen werden muss, und das so das möglichst viele Kinder davon profitieren. Dies zeigen zwei Spenden die der KC Erbach/Odenwald im Januar 2016 gemacht hat.

tlsKlettern macht nicht nur Spaß, es fördert die Motorik, das Selbstbewusstsein und auch die Fähigkeit mit anderen zusammenzusarbeiten. Für die Kletter AG an der TLS Michelstadt hat der KC Erbach/Odenwald daher 200 € gespendet, dass die Kinder neue Kletterschuhe bekommen, was natürlich auch wichtig für die Sicherheit der Kleinen ist. Möglich gemacht wurde der Kauf außerdem durch die Fa. Odenwald Outdoor in Michelstadt.

Doch auch Kinder und Jugendliche mit speziellen Anforderungen wurden im Januar bedacht. Schullogo_blanko -Ausgehend von einer Weihnachtsspende der Fa. SRP Intensiv in Hiltersklingen spendeten die Erbacher Kiwanier 350 € an die Brückenschule in Erbach. Das Geld wird eingesetzt um den Schützlingen Handarbeit und Werken beizubringen. Dies ist wichtig für die Kreativität der Kinder, und auch als Therapiemethode mehr als geeignet. Für dieses Projekt wird immer Material und Werkzeug benötigt, was durch diese Spende erleichtert werden soll.

Es macht Spaß das neue Jahr 2016 gleich mit so schönen Nachrichten zu beginnen. Selbstverständlich werden die Schecks über die beiden Spenden noch offiziell übergeben, auch wenn diese Scheckübergaben immer den gleichen, gewollt schönen Ausgang haben, ist es immer wichtig von den Leitern der bedachten Institutionen zu hören was genau mit den Spenden passiert, und wie Kindern damit geholfen wird. Der KC Erbach/Odenwald steigt nun mit voller Wucht in einige Monate mit sehr viel Arbeit und tollen Events ein!