Schlagwort-Archiv: Erbach

Lions-Kiwanis Benefiztennisturnier 2016

lions-kiwanis

Lions und Kiwanier schlagen gemeinsam für Kinder der Region auf

Am Sonntag, 13. März 2016 fand zum zweiten Mal ein von dem Lions Club Odenwald und dem Kiwanis Club Erbach/Odenwald organisiertes Tennisturnier unter dem Motto „Jeder kann mitspielen.“ beim Erbacher Tennisclub Blau-Rot statt. Die Veranstaltung wurde von Manfred Uhrig und vom ersten Kreisbeigeordneten Oliver Grobeis eröffnet. Sie wünschten allen Anwesenden viel Spaß und Erfolg beim Turnier.

44 Tennisfreunde verschiedener Altersklassen waren gekommen, um an dem Spaßturnier teilzunehmen und am Ende dabei etwas Gutes zu tun. Es wird entsprechend den Spielstärken in verschiedenen Klassen gespielt. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt. Bei den jeweils 3 angesetzten Partien wechselten die Partner und Gegner, so dass man immer andere Mitspieler kennen lernen konnte. Hauptsächlich stand dabei der Spaß im Vordergrund, es wurden aber trotzdem spannende und hochklassige Spiele ausgetragen.

In der Altersklasse „Jugend“ konnte Daniel Kolmer als Sieger vom Organisator des Turniers Manfred Uhrig einen Preis entgegennehmen. Elke Löw siegte bei den Frauen. Bei den Senioren gewann Helmut Bessler. Alexander Thiemer gewann in der Klasse „Männer B“ und Andreas Brandt wurde Erster in der Klasse „Männer A“.

Der Erlös des Turniers wurde in diesem Jahr auf zwei Odenwälder Projekte aufgeteilt. Die Präsidentin des Kiwanis Club Nina Schütz und der Präsident des Lions Clubs Prof. Dr. Rainer Hofmann begrüßten die Spieler und Gäste und überreichten nach der Siegerehrung gemeinsam den Erlös in Form von Schecks an die Erbacher Ballschule, die mit Kindern zwischen 4 und 11 Jahren arbeiten, um ihnen die sportliche Betätigung vor allem mit dem Ball näher zu bringen. Für die Spende von 1000 Euro bedankte sich Yvonne Walther, die seit 2013 die Ballschule mit 2 Kolleginnen leitet. Sie erklärte, dass von dem Geld neue Materialien erworben werden sollen. Die Spende bietet der Ballschule aber auch die Möglichkeit, die Mitgliedergebühren gering zu halten, um allen Kindern die Teilnahme zu ermöglichen.

Ebenfalls einen Scheck über 1000 Euro konnte die Sprachheilschule Bad König entgegennehmen. Auch hier werden immer Materialien benötigt, um die Arbeit mit den Kindern zu erleichtern. Für das Geld sollen Lernhilfen angeschafft werden, die das selbstständige Arbeiten der Kinder erleichtert und fördert. Die Abteilungsleiterin der Sprachheilschule Frau Wenzler und die Vorsitzende des Fördervereins der Schule bedankten sich auch im Namen der Kinder für die großzügige Spende. Sie überreichten an die Präsidenten der beiden Clubs eine Dankeskarte, die die Kinder gemalt hatten.

Die gemeinsame Aktion des Lions Club und des Kiwanis Club war wieder ein toller Erfolg. Am 18. Juni richten die beiden Clubs schon das nächste Event gemeinsam aus, das Benefizgolfturnier für die Kinderkrebshilfe.

Birgit Thiemer
Kiwanis Club Erbach/Odenwald

 

 

Weihnachten naht, und damit auch die Mistelzweige

Auch in diesem Jahr wird der Kiwanis Club Erbach/Odenwald auf der Erbacher KIWANIS at the Christmas-Market in Erbach: Kiwanis past president Stephanie Uhrig selling mistletoe to customers at the Kiwani-booth, which is the garage of the church-caffe of the protestant church in Erbach.Schlossweihnacht Original Odenwälder Mistelzweige verkaufen. Wieder sind wir Gast in der Garage des Kirchencafés „Zum Bären“ gegenüber der Erbacher Stadtkirche. Wir sind die ersten beiden Adventswochenenden Freitag-Sonntag von 16:00h-19:30h zugegen, am 29.11. bereits ab 15:00h.

Natürlich kann sich hier auch über die Arbeit von Kiwanis erkundigen, wir freuen uns auf viele Besucher und einen tollen Umsatz, denn wie immer wird der Erlös in ein Kinderprojekt in der Region gespendet!

Unterstützt werden wir von der Firma:

Odenwaldoutdoor

Kiwanis auf dem Erbacher Kerwemarkt

Im Mai war der untere Treppenweg in Erbach von Kiwanis Club und KYP wieder vorzeigbar gemacht worden, als Dank wurde uns von der Stadt der Platz direkt an unserem Clublokal als Veranstaltungsstelle für die Erbacher Märkte zugesagt, und sogleich ging es rund. Bewaffnet mit brandneuen KYP Ballons, Unmengen von Gummibärchen, Kiwanis Reflektorbärchen und natürlich jeder Menge gute Laune bespaßten die Erbacher Kiwanier den ganzen Tag lang Kinder (und auch „jung gebliebene“…). Dabei konnten auch viele Besucher über die Arbeit von Kiwanis aufgeklärt werden. Auch der Kontakt zu anderen Odenwälder Organisationen wurde gepflegt. Es wurde über Baumpatenschaften gesprochen, wie immer gab es einen regen Austausch mit dem Förderverein der Sprachheilschule und auch mit den Freunden aus dem Bären wurde wieder viel geplauscht. Damit endet die letzte öffentliche Veranstaltung für das laufende Kiwanische Jahr, bevor es im Oktober gleich wieder richtig los geht.

Kiwanier vereinen Kräfte für das Erbacher Stadtbild

Es gibt viele Beispiele, wie Kiwanis Young Professionals Satelliten und reguläre Kiwanisclubs zusammenarbeiten können. Eines davon zeigten die Odenwälder Kiwanier eindrucksvoll am 02. Mai. Der KC Erbach/Odenwald und der KYP Satellit Südhessen Erbach vereinten ihre Manpower zur Verschönerung des Stadtbildes. Genau gegenüber dem Erbacher Brauhaus, Clublokal der Erbacher Kiwanier, wurde stundenlang hart geschuftet, um den veralteten und stark in Mitleidenschaft gezogenen Treppenweg pflanzlich zu verschönern. Der Treppenweg ist eine Hauptverkehrsader der Schulkinder in Erbach, er beginnt am Marktplatz und führt direkt zur Grundschule. Organisator der Aktion Präsident Heinz-Peter Aulbach war begeistert über das Engagement, dass nicht nur aus dem Club kam, sondern auch vom KYP Satelliten aus Erbach. Dessen Chairman Alexander Thiemer trommelte mehr als die Hälfte der Mitglieder zusammen um anzupacken. Mit Spitzhacken, Spaten und Schaufeln ging es schon morgens um 9 Uhr los, was nach den Feierlichkeiten zum 1. Mai nicht für alle einfach war. Gestärkt durch Fleischwurst und motiviert durch leckere Gulaschsuppe am Nachmittag verging die Zeit bei perfektem Arbeitswetter sehr schnell. Die Stadt Erbach ist dankbar über das ehrenamtliche Engagement, denn wie in vielen Gemeinden ist die Stadtkasse chronisch leer. Unterstützt von lokalen Sponsoren und Gartenbaufirmen ist nun ein wichtiger Teil des Erbacher Stadtbildes wieder herzeigbar. Mehr noch, denn der Platz in der Fußgängerzone steht nun dem Kiwanis Club bei den Straßenfesten in Erbach kostenlos für diverse Aktionen zur Verfügung. Das ist besonders schön, denn der Platz ist genau dort, wo sich Marktplatz und Einkaufsstraße treffen, und entsprechend hoch frequentiert. Präsident und Satellitenchair bedankten sich nach getaner Arbeit bei allen Helfern, die den Nachmittag bei einer Flasche Bier und zünftigem Essen ausklingen ließen. Besonderer Dank geht an Werner Haas von der Firma Gartenbau Haas in Mossautal für die professionelle Anleitung und Begleitung der Aktion von Anfang bis Ende!

Hier der Link zum Echo Artikel

Vielen Dank auch an unsere Sponsoren:

Zurich_CMYK 1280px-ErbachOdwJahnstr1ErbacherBrauhausMümling
logo_210 logo_oben
logo logo_100
 logo_brand

Hier einige Bilder unserer Aktion: