Driving4Charity

In der Wiesenmarktswoche vom 22. – 30. Juli 2017 haben unsere Freunde von der Firma Auto Böhm ein ganz besonderes Angebot. Für jede Probefahrt mit einem Land Rover in dieser Woche erhält der KC Erbach/Odenwald 20 € zur Finanzierung des Gewaltpräventationsprojekt Geheimsache Igel, welches wir schon im April erfolgreich in der Grundschule am Treppenweg durchführen konnten.

Neben den bekannten Land Rover Modellen, wird in dieser Woche auch der neue Land Rover Velar vorgestellt. Es lohnt sich also in jedem Fall vorbeizuschauen, am besten auch mit Freunden und Bekannten!

Die Probefahrten können ohne Anmeldung im Zeitraum zwischen 09:00h und 17:00h durchgeführt werden, einfach den Führerschein mitnehmen.

Wir bedanken uns im Voraus für diese tolle Aktion und hoffen auf viele Probefahrten. Alle Infos findet Ihr auch auf dem kleinen Flyer, bitte auch weiterverteilen, desto mehr Probefahrten desto größer die Wahrscheinlichkeit dass wir Geheimsache Igel im nächsten Jahr auch an der Astrid-Lindgren-Schule in Erbach aufführen können.

10. Jahre Erbach-Michelstädter Golfstadtmeisterschaften erzielen Rekorderlös für die Kindergärten

Im zehnten Jahr der traditionellen Golfstadtmeisterschaften erzielen der Golfclub Gut Sansenhof und der Kiwanis Club Erbach/Odenwald 6.500 € für die städtischen Kindergärten.

Schlechte Wettervorhersagen, Ferien und andere große Turniere im Odenwald taten dem Zuspruch der Stadtmeisterschaften keinen Abbruch. Über 60 Spieler trafen sich am 02. Juli auf der Golfanlage Gut Sansenhof bei Vielbrunn um ein beachtliches Jubiläum zu feiern, wieder dabei waren auch wieder Gäste aus Österreich, den Niederlanden, Maintal und vom Niederrhein. Seit dem ersten Turnier, durch das Sansenhofmitglied Erika Kober ins Leben gerufen im Jahre 2008, konnte man bereits fast 25.000 € Spenden und Sponsorengelder sammeln, eine Summe die nun eine stolze Drei am Anfang hat. Bereits zum vierten Mal teilte sich das Team des Golfclubs die Organisation mit dem Kiwanis Club Erbach/Odenwald der die schöne Anlage mit einer Vielzahl von Bannern lokaler aber auch internationaler Unternehmen verzierte. Durch diese vielen Sponsorengelder war es möglich 6.500 € an die Schirmherren des Turniers, Bürgermeister Harald Buschmann aus Erbach und Bürgermeister Stephan Kelbert aus Michelstadt zu überreichen. Bei der Siegerehrung bedanken sich die beiden Bürgermeister bei dem Orgateam und den vielen Helfern die das Turnier möglich gemacht hatte. Golfclub Präsident Harald Englert und Kiwanis Präsident Dipl. Ing. Jörg Thiemer fanden für die wieder reibungslose Zusammenarbeit ebenfalls warme Worte und hofften auf ein Wiedersehen der vielen Spieler auch im nächsten Jahr.

Aus sportlicher Sicht gab es jedoch auch einige gute Ergebnisse zu verzeichnen. Stadtmeister der Herren wurde Heiko Schneider mit 28 Bruttopunkten, beiden Damen setzte sich Hildegard Lautenschläger mit 22 Bruttopunkten durch

Der Wanderpokal der Städte landete dieses Jahr nach 2 Jahren Abwesenheit wieder in der Kreisstadt worüber sich Bürgermeister Harald Buschmann sichtlich freute.

Im nächsten Jahr startet das Turnier in das zweite Jahrzehnt seit dem Bestehen und schon jetzt ist klar dass die erfolgreiche Zusammenarbeit beider Vereine unverändert fortgesetzt wird. (mehr …)

Unsere Charitygolfwoche nähert sich

Das gewohnte Golfdoppelpack im Odenwald nähert sich mit riesigen Schritten.

Am Sonntag den 02. Juli finden die Kiwanis Golf Stadtmeisterschaften von Erbach und Michelstadt auf dem Golfplatz des Guts Sansehof statt. Schon zum 10. Mal wird der Stadtmeister gekührt, wir freuen uns auf ein außergewöhnliches Turnier an dem auch wieder Gäste aus unseren Europäischen Nachbarländern teilnehmen. Der Erlös geht wie immer an die städtischen Kindergärten, zum Jubiläumsjahr rechnen wir wieder mit einem neuen Rekord! Weitere Details könnt Ihr hier einsehen. 

Schon 6 Tage später geht gleich weiter. Der Lions Club Odenwald und der Kiwanis Club Erbach/Odenwald vereinen nun schon zum dritten Mal die Kräfte für das traditionelle Benefizgolfturnier zugunsten der Odenwälder Kinderkrebshilfe. Wie jedes Jahr findet das Turnier auf dem Golfplatz des Golfclub Odenwald in Brombachtal statt. Natürlich finden die Teilnehmer auch in diesem Jahr das gewohnte Bild eines lockeren Turniers mit tollen Preisen. Selbstverständlich fehlt auch das berühmte Halfwayhouse nicht. Flyer und weitere Informationen findet Ihr hier!

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer für die Kinder in der Region!

Kiwanis Sommerfest beim Kiosk am Gymnasium Michelstadt

Am Samstag, 10.06.2017 feierten die Kiwanis vom Club Erbach/Odenwald ihr Sommerfest beim Kiosk am Gymnasium Michelstadt.

Während sonst immer die Arbeit an Charity-Projekten im Mittelpunkt steht, war dies die Gelegenheit für die Mitglieder, sich untereinander auszutauschen und einen schönen Nachmittag und Abend miteinander zu verbringen.

Der Besitzer des Kiosk am Gymnasium Gernot Schäffter bot uns auch durch seine gute Betreuung vor und während der Veranstaltung dafür hervorragende Rahmenbedingungen. Der große Garten hinter dem Kiosk mit Theke und Bar lud ein zum Grillen und gemütlichen Beisammensein. Und ganz nebenbei kam auch noch ein Sponsoringbetrag zu Stande, den der Kiwanis Club für den Spendenlauf des BDKJ Erbach am 11.06.2017 in Bad König zur Verfügung stellte.

Vielen Dank an unseren Kiwanisfreund Moritz Krellmann für das leckere Wild auf dem Grill und an Stefan Sonnenburg für das tolle Salatbuffet. Es war eine super Veranstaltung, die wir im kommenden Jahr sicher gern wiederholen.

Die nächste Aktion des Clubs erfordert schon bald wieder die Tatkraft der Mitglieder. Am 02.07.2017 finden zum 10. Mal die offenen Erbach-Michelstädter Golfstadtmeisterschaften in Kooperation mit dem Golfclub Gut Sansenhof statt. Der Erlös kommt wieder den städtischen Kindergärten von Erbach und Michelstadt zu Gute und die Veranstalter freuen sich auf viele Teilnehmer.

Kiwanier bereiten das nächste Amtsjahr vor

Auf der Jahreshauptversammlung des Kiwanis Club Erbach/Odenwald und dessen Fördervereins wählen die Mitglieder den neuen Vorstand der die knapp 40 Mitglieder ab Oktober führen soll.

Erbach. Nacheinander führten die Odenwälder Kiwanier ihre alljährlichen Hauptversammlungen im Clublokal, dem Erbacher Tennishotel, durch. Im Förderverein Kiwanis Club Erbach/Odenwald e. V. blieb dabei alles beim Alten. Nach der Entlastung des Vorstandes wurden alle Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt. Jutta Wamsser als Präsidentin, Heinz-Peter Aulbach als Vizepräsident (beide Erbach), Schatzmeisterin Birgit Thiemer (Bad-König) und Sekretärin Nina Schütz (Mossautal) wurden einstimmig wieder an die Spitze des gemeinnützigen Vereins gewählt.

Im Kiwanis Club wechselt die Spitze turnusgemäß nach einem Jahr, was eine Umstrukturierung im Vorstand notwendig machte. Ab dem 1. Oktober, an dem das neue Geschäftsjahr für die Kiwanier weltweit beginnt, übernimmt Sabrina Thömmes (Erbach) die Führung im 5. Jahr nach der Gründung. Ihr Vorgänger Jörg Thiemer (Bad König) wird dann das Amt des Charity Beauftragten übernehmen. Der bisherige Charity Beauftragte Stefan Uhrig (Erbach) wird den Vorstand als Vizepräsident unterstützen. Neu im Vorstand ist der Erbacher Rudolf Burjanko, der die Pressearbeit übernehmen wird. Das Amt des Wachstumsbeauftragten wird von Heinz-Peter Aulbach (Erbach) übernommen, die restlichen Vorstandsposten mit Laura Wamsser (Michelstadt) als Sekretärin und Birgit Thiemer als Schatzmeisterin bleiben gleich besetzt. Die Gründungspräsidentin Dr. Stefanie Uhrig verlässt damit nach 4 Jahren den Vorstand.

Sabrina Thömmes bedankte sich bei den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und zeigte sich zuversichtlich die erfolgreiche Arbeit des Clubs weiterzuführen. Die bisherigen Formate sollen gleich oder in ähnlicher Form fortgesetzt werden. Auch Jörg Thiemer bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen und den Mitgliedern für die gute Arbeit in der ersten Hälfte des Amtsjahres. Offiziell werden die Ämter bei der so genannten Charterübergabe Ende September übergeben. Grund zur Freude hatten außerdem zwei Mitglieder des aktuellen Vorstandes. Jörg Thiemer überreichte Laura Wamsser, die das Amt als Sekretärin bereits kurz nach der Gründung übernahm, die Walter Zeller Medaille für ihr Engagement nicht nur im Vorstand, sondern auch bei diversen Veranstaltungen. Auch Nina Schütz, die den Club im Amtsjahr 2015/2016 führte, erfuhr eine besondere Ehrung. Die Mossautalerin, die seit 1. Oktober 2016 allen südhessischen Clubs als Lieutenant Governor vorsteht, erhielt für ihre bisherigen Leistungen den George F. Hixson Award, benannt nach dem ersten Weltpräsidenten von Kiwanis.

Mit viel Rückenwind starten die Erbacher Kiwanier damit in die zweite Hälfte des Geschäftsjahres. Als nächste Events stehen die Golf Stadtmeisterschaften für die städtischen Kindergärten und das Lions-Kiwanis Benefizgolfturnier zugunsten der Odenwälder Kinderkrebshilfe auf dem Programm.