2. Konzertnachmittag „Odenwälder Talente“

2. Konzertnachmittag Odenwälder Talente war wieder ein voller Erfolg, großes Lob von allen Seiten an die jungen Talente

Bereits zum 2. Mal veranstaltete der Kiwanis Club Erbach/Odenwald ein erfolgreiches Konzert mit „Odenwälder Talenten“ in lockerer Atmosphäre im Haus der Energie in Erbach. In diesem Jahr konnte der KC Erbach/Odenwald 2.600 Euro Erlös erzielen. Am Nachmittag des 06. März versammelten sich fast 180 Gäste im hochmodernen Festsaal der Energiegenossenschaft Odenwald um eine bunte Musikmischung aus Klassik, Pop und Filmmusik zu genießen.

Junge Künstler aus dem ganzen Kreisgebiet waren zusammengekommen, um ihr Können ehrenamtlich für einen guten Zweck zu zeigen. Jeremias Schlesier eröffnete das Konzert mit der Posaune eindrucksvoll mit dem „Main Theme“ aus den Star Wars-Filmen bevor Präsidentin Nina Schütz die Gäste begrüßte. Neben Gesang, Flötenspiel und Posaune beeindruckten auch die Bad Königer „Peanuts“ mit ihrem Acapella-Gesang und einer Mischung aus modernen und älteren Musikstücken.

In der Pause hatten die Gäste Gelegenheit sich über die Arbeit von Kiwanis und das internationale Projekt Eliminate zu informieren, bei dem Kiwanis gemeinsam mit Unicef zur Ausrottung von frühkindlichem und mütterlichem Tetanus beiträgt. Besonders erfreulich war der Unicef Informationsstand der Ortsgruppe Darmstadt, deren Vertreter extra gekommen waren, um die gute Zusammenarbeit zwischen Unicef und Kiwanis hervorzuheben.

Für das leibliche Wohl sorgte das Team der Integra Catering GmbH, das seit Januar 2014 ihre neue Großküche im Haus der Energie unterhält.

Der Erlös wird auf zwei Projekte aufgeteilt. Die Kreisjugendfeuerwehr konnte einen Scheck von 1.300 Euro entgegennehmen, der dem Projekt „Minifeuerwehr“ zugute kommen soll. Die andere Hälfte des Erlöses wird dem Kiwanis Eliminate-Projekt gespendet.

Präsidentin Nina Schütz bedankte sich bei allen Künstlern mit Kiwanis Marzipantalern aus Lübeck und versprach weitere aufregende Wochen, denn schon am kommenden Wochenende findet das Lions-Kiwanis Benefiztennisturnier im Tennisclub Erbach statt.

Birgit Thiemer
Kiwanis Club Erbach Odenwald

Muscheln4Charity – Frühling 2016

Muschelessen des Kiwanis Club Erbach/Odenwald erbringt 2000 Euro

Nun schon zum 5. Mal unter Kiwanischer Flagge fand am 23. Februar 2016 im Kirchencafé „Zum Bären“ eine Charity-Veranstaltung der besonderen Art statt. Unter dem Motto „Muscheln für einen guten Zweck“ bereiteten die zwei Hobbyköche Uwe Heckmann und Manfred Uhrig ein leckeres Muschel-Menü zu.

Die 63 Teilnehmer spendeten den Gästen großen Applaus für das leckere Mahl. Die Präsidentin des Kiwanis Clubs Erbach/Odenwald Nina Schütz bedankte sich bei allen Anwesenden für ihr Kommen, besonders aber bei den Sponsoren der Veranstaltung und die vielen Helfer, ohne die der Abend nicht möglich gewesen wäre. Die Veranstaltung wurde unterstützt durch Obst und Gemüse Stegmüller aus Erbach, die Firma Getränke Mohr aus Erbach, Odenwald Outdoor und die Zürich Versicherung aus Michelstadt sowie Manfred Uhrig. Ein großes Dankeschön der Kiwanier geht auch an die evangelische Kirchengemeinde, die dem Kiwanis Club immer wieder für seine Veranstaltungen das Kirchencafé zur Verfügung stellt.

Ein Teil der Einnahmen wurde am Abend in Form eines Schecks an Laura Wamsser als Vertreterin der evangelischen Kirchengemeinde Erbach für die Unterstützung der Jugendsegelreise übergeben. Die 1000 Euro sollen helfen, allen Kindern unabhängig vom Einkommen ihrer Eltern die Teilnahme an der Segelreise zu ermöglichen.

Weitere 1000 Euro gehen an das internationale Kiwanische Großprojekt ELIMINATE. Mit dieser Spende wird der Kiwanis Club Erbach/Odenwald als einer von 5 Modelclubs in Deutschland wieder einen entscheidenden Beitrag zum Gesamtspendenaufkommen Deutschlands für das internationale Projekt leisten. Das Projekt wird in Kooperation mit UNICEF geführt. Stefanie Uhrig als Presseverantwortliche für das Projekt im Kiwanis Distrikt Deutschland gab den Anwesenden einen Eindruck über die Ziele des Projektes und den aktuellen Stand.

Auch wenn so eine Veranstaltung große organisatorische Anstrengungen bedeuten, freut sich der Kiwanis Club Erbach/Odenwald schon jetzt auf das nächste Muschel-Essen im Herbst und hofft, wieder viele Interessierte Feinschmecker für den guten Zweck zu gewinnen.

Birgit Thiemer
Kiwanis Club Erbach/Odenwald

 

1.000 € gehen an lohnende Projekte

Trotz der vielen Veranstaltungen des KC Erbach/Odenwald gibt es auch Mitglieder die in Ihrer Freizeit privat Spenden sammeln, für Kinder in der Region.

Unser Mitglied Manfred Uhrig nutzte seinen Geburtstag zwei sehr wichtige Projekte im Odenwald zu fördern.

teaserbox_2030032500 € wurden an die Odenwälder Caritas übergeben. Damit soll das Projekt „Frühe Hilfen“ unterstützt werden. Hier erhalten junge Familien oder alleinerziehende Eltern schon kurz nach der Geburt Hilfe um mit der neuen Situation klar zu kommen. Dabei kommt es oft genug vor, dass diese Familien ohne finanzielle oder familäre Hilfe ganz alleine darstehen. Hier greift der Notfond des Projekts, der mit dieser Spende gefüllt wird.

Auch konnten wir, wie im letzten Jahr das Erbacher Frauenhaus unterstützen. Wie man sich denken kann finden nicht nur Frauen Zuflucht und Hilfe in der Einrichtung, auch die Kinder müssen vor Gewalt und Mißbrauch geschützt werden. Um die Möbeleinrichtung im Kinderzimmer des Erbacher Frauenhauses zu moderniniseren konnten wir eine Spende von 500 €, ebenfalls von der privaten Spendensammlung realisieren.

Wir hoffen damit wieder einen Beitrag für eine gute, regionale Versorgung unserer Kinder geleistet zu haben!

Zwei Spenden mit großer Wirkung

Große Spenden sind jedem am Liebsten doch auch dreistellige Beträge können schon sehr viel ausmachen.

Das Prinzip von Kiwanis ist es dort zu helfen wo geholfen werden muss, und das so das möglichst viele Kinder davon profitieren. Dies zeigen zwei Spenden die der KC Erbach/Odenwald im Januar 2016 gemacht hat.

tlsKlettern macht nicht nur Spaß, es fördert die Motorik, das Selbstbewusstsein und auch die Fähigkeit mit anderen zusammenzusarbeiten. Für die Kletter AG an der TLS Michelstadt hat der KC Erbach/Odenwald daher 200 € gespendet, dass die Kinder neue Kletterschuhe bekommen, was natürlich auch wichtig für die Sicherheit der Kleinen ist. Möglich gemacht wurde der Kauf außerdem durch die Fa. Odenwald Outdoor in Michelstadt.

Doch auch Kinder und Jugendliche mit speziellen Anforderungen wurden im Januar bedacht. Schullogo_blanko -Ausgehend von einer Weihnachtsspende der Fa. SRP Intensiv in Hiltersklingen spendeten die Erbacher Kiwanier 350 € an die Brückenschule in Erbach. Das Geld wird eingesetzt um den Schützlingen Handarbeit und Werken beizubringen. Dies ist wichtig für die Kreativität der Kinder, und auch als Therapiemethode mehr als geeignet. Für dieses Projekt wird immer Material und Werkzeug benötigt, was durch diese Spende erleichtert werden soll.

Es macht Spaß das neue Jahr 2016 gleich mit so schönen Nachrichten zu beginnen. Selbstverständlich werden die Schecks über die beiden Spenden noch offiziell übergeben, auch wenn diese Scheckübergaben immer den gleichen, gewollt schönen Ausgang haben, ist es immer wichtig von den Leitern der bedachten Institutionen zu hören was genau mit den Spenden passiert, und wie Kindern damit geholfen wird. Der KC Erbach/Odenwald steigt nun mit voller Wucht in einige Monate mit sehr viel Arbeit und tollen Events ein!

Termine für die nächsten Monate

Der KC Erbach/Odenwald ist gut in das neue Jahr 2016 gestartet. Mit Vollsdampf bereiten wir unsere nächsten Events vor. Tennisturnier, Muschelessen, Konzertnachmittag und zwei Golfturniere. Unter Geplante Veranstaltungen findet Ihr alle notwendigen Informationen. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!