EventVeröffentlichung

10.500 Euro für die Odenwälder Kinderkrebshilfe

Auf der Landschaftsgolfanlage des Golfclub Odenwald, in  Brombachtal brachten der Lions Club Odenwald und der Kiwanis Club Erbach/Odenwald wieder eine beachtliche Summe für krebskranke Kinder zusammen.

Am 08. Juli versammelten sich wie in jedem Jahr wieder über 50 Golfer für einen guten Zweck. Schon zum 19. Mal fand das traditionelle Golfturnier zugunsten des Vereins für krebskranke Kinder Odenwald e. V. (VKKO) statt. Im dritten Jahr wurde das Turnier von den beiden Odenwälder Service Clubs Lions Club Odenwald (LC) und dem Kiwanis Club Erbach/Odenwald (KC) ausgerichtet. „Die lachenden Gesichter der Spieler und die gute Stimmung zeigen, dass dieses Turnier auch noch so vielen Jahren etwas ganz Besonderes ist“ sagte Orgateamleiter Manfred Uhrig (KC) bei der Siegerehrung. Das Turnier ist nicht nur durch den wohltätigen Charakter, sondern auch durch die außergewöhnlich tollen Preise und der berüchtigten Verpflegungsstation ein fester Termin im Kalender vieler Odenwälder. In diesem Jahr konnte das Orgateam auch wieder eine Gruppe betroffener Kinder und Jugendliche aus Heidelberg begrüßen, die während dem Turnier einen kleinen Schnupperkurs und ein Miniturnier ausspielten, was für viele Teilnehmer ein sehr emotionaler Aspekt ist, der die gute Sache unterstreicht.

Bei der Siegerehrung konnten sich Nils Reinhardt (Golfclub Odenwald) bei den Herren und Silvia Schulz (Golfclub Neuhof) bei den Damen in der Bruttowertung durchsetzen, die sich bei der Siegerehrung auch gleich bei den vielen Helfern und Organisatoren für die Ausrichtung bedankten.

Viel wichtiger war jedoch das finanzielle Ergebnis, so konnten die Vertreter der Service Clubs Past-Präsident Dr. Heinrich Fischer (LC) und Präsident Dipl. Ing. Jörg Thiemer (KC) einen Scheck über 10.500 € an den 1. Vorsitzenden des VKKO Volker Scheuermann überreichen. Scheuermann bedankte sich bei allen Akteuren des Turniers und vor Allem auch dem Golfclub Odenwald der dann Platz über so viele Jahre schon für dieses Turnier zur Verfügung stellt. Das Geld fließt wie in den letzten Jahren auch in bewährte Projekte des Odenwälder Vereins. Weiterhin sollen die Musiktherapie und die Klinik Clowns unterstützt werden. Außerdem unterstützt der Verein, der unter dem Dach des DKMS operiert, auch die Krebsforschung.

Der Spielführer des Golfclub Odenwald Jan Frischmann bedankte sich abschließend bei allen Spielern und versprach auch nächstes Jahr wieder den Platz zum Wohle der kleinen Patienten zur Verfügung zu stellen.

Hier der Artikel im Odenwälder Echo